Logo
Kundenbanner

NARKUS-Bautenschutz, Ing. Peter Narkus, Kirchstraße 12 , 39171 Altenweddingen, Tel. 039205 2 11 95

  Fugen
 Home
  Wir über uns
  Holz- und Bau
  Flachdach
  Balkon
  Keller
  Fugen
  Industrieboden
  Ziegeldach
  Asbest
  E-Mail
  unsere AGB

NBS-Fugenabdichtung,

im Hochbau und Abdichtungen nach WHG § 19, wir halten dicht !

Im modernen Hochbau werden immer mehr Kunststoffe eingesetzt. Markante Beispiele sind das Schließen von Bewegungsfugen in Vormauerwerk oder im Verbau von Betonfertigteilen. Die Anforderungen an die verwendeten Werkstoffe sind hoch. Sie müssen Wind, Wetter, Feuchtigkeit und vor allem der UV-Belastung standhalten. Dabei muß die Elastizität und Flankenhaftung erhalten bleiben.

Um diese Anforderungen zu erfüllen ist ein DIN-gerechter Einbau der Fuge erforderlich. Bestimmte Breite-Tiefe-Verhältnisse müssen eingehalten werden und die Dreiflankenhaftung muß ausgeschlossen sein. Nur so kann eine Langlebigkeit der Fuge gewährleistet werden. Die Fuge ist in den meisten Fällen sichtbar, so ist erforderlich mit handwerklichem Geschick ein optisch einwandfreies Fugenbild zu erarbeiten. Es bedarf schon einiger Erfahrung und Übung um diese Anforderungen zu erfüllen. NARKUS- Bautenschutz ist der Spezialbetrieb für dieses Segment des Hochbaus. Mit unserer langjährigen Erfahrung bieten wir neben der fachgerechten Ausführung auch die technische Beratung an. Neben der Materialauswahl ist auch das gewählte System ausschlaggebend für die Gestaltung der Fuge.

Hier stehen zwei Systeme zur Verfügung : der Verschluß mit Fugenmasse bei Verwendung der einzubauenden Hinterfüllung oder das Aufkleben von Fugenbändern unterschiedlicher Dimension. Insbesondere bei der Sanierung von Plattenbauten wurden die Fugenbänder bereits im großen Stil verarbeitet. Durch Sie können auch Bausünden -wie schief verarbeitete Betonfertigteile- kaschiert werden. Außerdem sind der Verfugung mit Fugenmassen technische Grenzen gesetzt.

Im Sanitärbereich werden klassische Werkstoffe wie Silicon verwendet. Versetzt mit fungiziden Bestandteilen wird neben der Abdichtung erreicht, daß die Fugen nicht durch die ständige Feuchtigkeitseinwirkung schimmeln.

Im Trockenbau soll eine Überstreichbarkeit erreicht werden. Aus diesem Grund werden hier Acryl oder PU verarbeitet. Die Überstreichbarkeit wird mit diesen Werkstoffen erreicht, es sei jedoch darauf verwiesen, daß die Dichtstoffe fast immer eine größere Bewegungsaufnahme als der Anstrich besitzen. Hieraus resultiert, das bei Bewegungen aus dem Untergrund die Fuge reagieren kann, nicht immer jedoch der Anstrich !

NBS-Abdichtungen nach WHG § 19

Tankstellen und Läger für umweltgefährdende Flüssigkeiten unterliegen strengen gesetzlichen Bestimmungen. Sowie Betonflächen größer als 36 m² sind wird der Einbau von Dehnfugen erforderlich. Diese Arbeiten dürfen von zertifizierten Unternehmen wie NARKUS- Bautenschutz durchgeführt werden. NARKUS- Bautenschutz hat in entsprechenden Lehrgängen nachgewiesen, daß wir über die erforderliche Qualifikation verfügen.

Neben der fachgerechten Fugenvorbereitung dürfen nur zugelassene Werkstoffe verarbeitet werden. Diese müssen den Nachweis erbringen, daß sie den verwendeten oder gelagerten Medien gegenüber chemisch resistent sind und bei Kontakt mit den Medien ihre physikalischen Eigenschaften behalten. Nur TüV-geprüfte Werkstoffe mit Zertifizierung werden verwendet um diesen Anforderungen zu entsprechen.

Vereinbaren Sie einen Ortstermin !

Copyright by Ing. Peter Narkus

BuiltByNOF
[Home] [ Wir über uns] [ Holz- und Bau] [ Flachdach] [ Balkon] [ Keller] [ Fugen] [ Industrieboden] [ Ziegeldach] [ Asbest] [ E-Mail] [ unsere AGB]