Logo
Kundenbanner

NARKUS-Bautenschutz, Ing. Peter Narkus, Kirchstraße 12 , 39171 Altenweddingen, Tel. 039205 2 11 95

  Flachdach
 Home
  Wir über uns
  Holz- und Bau
  Flachdach
  Balkon
  Keller
  Fugen
  Industrieboden
  Ziegeldach
  Asbest
  E-Mail
  unsere AGB

NBS-Flachdachbeschichtung mit Flüssigkunststoffen !  Wir lassen Sie nicht im Regen stehen !

FlachgrundTWM

Flachdachabdichtung für die Trinkwasserversorgung Magdeburg GmbH, Auftrag der Grundschicht mit Acrylvlieseinlage zur Unterbindung der Rissbildung in der Dichtschicht.

FlachdeckTWM

Flachdachbeschichtung, Auftrag der Deckschicht in Kontrastfarbe, Farbton betongrau auf Kundenwunsch zur Verminderung der Aufheizung der darunter befindlichen Räume.

Flachdächer sind erheblichen physikalischen und dynamischen Belastungen ausgesetzt. Über kurz oder lang halten sie außerdem dem UV-Einfluß nicht stand. Besonders anfällig sind teer- und bitumen-haltige Produkte. NARKUS- Bautenschutz bietet hier alternativ eine hochelastische dampfoffene Flüssigkunststoffbeschichtung auf selbstvernetzender Polyacrylatbasis welche auch für Balkone geeignet ist an.

Der Einsatz dieses Produktes erfolgt seit vielen Jahren erfolgreich und ist auf in allen durch NARKUS- Bautenschutz sanierten Flachdächern seit 1991 reklamationsfrei. Auch an alten Beschichtungen wurden keine Ermüdungserscheinungen festgestellt. Der Werkstoff ist elastisch wie am ersten Tag weist keinerlei Veschleiß auf. Ein fungizider Bestandteil verhindert das Bewachsen mit Moosen und Flechten, zu beachten ist hier, daß die Verwendung des gesammelten Oberfächenwassers in den ersten drei Monaten nach Abschluß der Arbeiten als Gießwasser für Pflanzen nicht möglich ist.

Die Beschichtung wird in zwei Arbeitsgängen auf gereinigten Untergrund aufgetragen, der Verbrauch beträgt mindestens zwei Kilogramm je Quadratmeter. Durch das Einarbeiten eines Acrylvlieses wird die Reißfestigkeit der ausreagierten Beschichtung auf ein Vielfaches erhöht. Eine Rißbildung ist unmöglich da die Haftzugwerte der vliesverstärkten Flüssigfolie über denen der Folie zum vorhandenen Untergrund liegen. Im zweiten Arbeitsgang erfolgt die Beschichtung mit einer Kontrastfarbe, so wird gewährleistet daß die Qualitätsparameter eingehalten werden. Als weiterer Vorteil zeigt sich hier, alle Aufbauten und Anschlüsse werden nahtlos eingebunden werden, Bearbeitungsfehler werden somit gänzlich ausgeschlossen. Die Farbe der Deckschicht bestimmen Sie als Kunde. Ohne Aufpreis liefert  NARKUS- Bautenschutz die Farben ziegelrot, anthrazit, grün, braun oder hellgrau. Wenn dem Dach keine gestalterische Funktion zukommt ist die Farbe hellgrau zu empfehlen, sie reduziert eine Aufheizung des Daches im Sommer bis zu 80 % ! Bei ausgebauten Dachgeschossen erzielen Sie hier ausgezeichnete Werte.

Der Aufheizung im Sommer steht das starke Auskühlen im Winter gegenüber. Energiesparend wirkt sich eine nachträgliche Dämmung des Flachdaches aus. Im bewährten System baut NARKUS- Bautenschutz diese auf Ihr Flachdach. Auf dem vorhandenen Untergrund wird eine Dampfbremse aus Bitumenlatex nahtlos aufgebracht. Die Stärke der Dämmung bestimmen Sie. Preislich wirkt sich die Stärke des Dämmstoffes nicht massiv aus, unter Umständen bestimmen konstruktive Voraussetzungen die Dämmstoffstärke. Auf die Dämmung wird die Flüssigkunststoffschicht mit Acrylvlieseinlage nahtlos aufgetragen. Da die Werkstoffe von unten nach oben immer dampfoffener werden kann sich im Bereich der eingebauten Dämmung kein Kondenswasser ansammeln.

Die Vorteile liegen auf der Hand, eine nahtlose Beschichtung mit einem hohen Dampfdiffusionswert welche wartungsfrei ist und den technischen Anforderungen einer zweilagigen Schweißbahn gleichkommt.

Vereinbaren Sie einen Ortstermin !

Copyright by Ing. Peter Narkus

BuiltByNOF
[Home] [ Wir über uns] [ Holz- und Bau] [ Flachdach] [ Balkon] [ Keller] [ Fugen] [ Industrieboden] [ Ziegeldach] [ Asbest] [ E-Mail] [ unsere AGB]